Ausgehen - Ausstellungen | Märkte


18. Karlsruher Künstlermesse

10. bis 12. Juli 2009 - Regierungspräsidium am Rondellplatz

Die Künstlermesse gibt den Künstlerinnen und Künstlern der Region Gelegenheit, ihre Arbeiten während des Messewochenendes selbst der Öffentlichkeit vorzustellen. Um die Teilnahme an der Karlsruher Künstlermesse bewerben konnten sich freischaffende bildende Künstlerinnen und Künstler, die in Karlsruhe oder der Region leben und arbeiten, ebenso Studierende einer der Kunsthochschulen dieses Einzugsbereiches ab dem 7. Semester. 89 Künstlerinnen und Künstler reichten in diesem Jahr ihre Bewerbungen ein. 11 Künstlerinnen und 7 Künstler wurden zur Teilnahme ausgewählt.

Die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler sind während der Dauer der Künstlermesse als Ansprechpartner anwesend.

Über die Teilnahme an der 18. Karlsruher Künstlermesse entschied eine hochkarätige Jury, die sich zusammensetzte aus Dr. Andreas Beitin (ZKM), Wolfgang Blanke (BBK), Prof. Erwin Gross (Kunstakademie Karlsruhe), Dr. Ursula Merkel (Städt. Galerie) sowie Clemens Thimme (Galerie-Vertreter).

Parallel zum Wettbewerb um die Teilnahme an der Künstlermesse war ein eigenständiger Plakatwettbewerb ausgeschrieben, mit dem das Werbeplakat für die 18. Karlsruher Künstlermesse ermittelt werden sollte. Am Plakatwettbewerb konnten sich freischaffende bildende Künstlerinnen und Künstler bewerben, die in Karlsruhe oder der Region leben und arbeiten, ebenso Studierende der Kunsthochschulen dieses Einzugsbereiches ab dem 7. Semester.

Der 1. Preis ist mit 2.000,- Euro dotiert; er bildet das Werbemotiv der Künstlermesse auf Plakat, Einladungskarte und Ausstellungsbroschüre etc. Der zweit- und der drittplatzierte Entwurf werden mit 1.000 Euro bzw. 500 Euro ausgezeichnet. Für den Plakatwettbewerb wurden 40 Entwürfe eingereicht. Die Jury der Künstlermesse zeichnete folgende Künstlerinnen und Künstler aus:

1. Preis: Wolfgang Kopf
2. Preis: Heike Falkenstein
3. Preis: Piero Glina

Die Preisträgerplakate werden auf der Künstlermesse ausgestellt.

Eröffnet wird die 18. Karlsruher Künstlermesse am Freitag, 10. Juli 2009 um 19 Uhr.

Im Rahmen der Ausstellungseröffnung wird der mit 4.000,- € dotierte "Preis der Karlsruher Künstlermesse" verliehen, über dessen Vergabe die Jury der Künstlermesse am Vortag entscheidet.

Veranstaltungen im Rahmen der Künstlermesse:

Sonntag, 12. Juli 2009, 11.30 Uhr
Musikalisch-literarische Führung mit
Birgit Bücker (Rezitation, Chanson),
Reiner Möhringer (Klarinette, Saxofon, Gesang) und
Uli Kofler (E-Piano).


Öffnungszeiten:
Freitag, 10. Juli 2009, 19 Uhr (Eröffnung)
Samstag, 11. Juli 2009, 11 - 20 Uhr
Sonntag, 12. Juli 2009, 11 - 20 Uhr
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei


Veranstaltungsort:
Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz
Karl-Friedrich-Straße 17, 76133 Karlsruhe

http://www.karlsruhe.de

Veranstalter:
Stadt Karlsruhe, Kulturamt – Kulturbüro
BBK Bezirksverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Karlsruhe e.V.





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück