Ausgehen - Konzerte | Feste | Partys


20.06.2013: Ein Abend mit Hartmut Höll und Elisabeth Verhoeven in Karlsruhe

Vortragssaal der Bad. Landesbibliothek, Erbprinzenstr. 15

"Als ich vor einigen Jahren gefragt wurde, einen 'Liedführer' zu schreiben, winkte ich ab. Solche Kompendien werden der differenzierten Materie selten gerecht. [?] Doch reizte es mich, Gedanken festzuhalten, die durch Konzerte und im Unterrichtsgespräch entstanden, die mich selbst beim eigenen Erarbeiten neuer Werke beschäftigen oder auf Anregungen künstlerischer Partner und Freunde zurückgehen." (Hartmut Höll)

Foto: Hartmut Höll
Hartmut Höll wird seinen Band WortMusik vorstellen und im Anschluss am Flügel gemeinsam mit Elisabeth Verhoeven (Rezitation) Viktor Ullmanns (1898 - 1944) im Jahre 1944 im Konzentrationslager Theresienstadt vollendete "Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke" (Text von Rainer Maria Rilke) zu Gehör bringen.

Hartmut Höll, nach Professuren in Frankfurt und Köln seit 2007 Rektor der Hochschule für Musik Karlsruhe, gehört seit Jahrzehnten zu den weltweit gefragten Klavierpartnern: Mit Dietrich Fischer-Dieskau Liederabende u. a. bei den Salzburger Festspielen und in der New Yorker Carnegie Hall. Mit Mitsuko Shirai erhielt er 1997 den ABC International Music Award. Seit 2001 begleitet er Renée Fleming bei Konzerten in Europa, Australien, Asien und den USA. Gastprofessuren, Dozenturen und Meisterklassen führten ihn u. a nach Helsinki, Salzburg und Zürich. Zahlreiche, CD-Produktionen, viele davon international ausgezeichnet. 2012 erschien WortMusik, ein Buch, in dem Hartmut Höll seine Erfahrungen, seinen Umgang mit dem Lied schildert.

Foto: Elisabeth Verhoven
Elisabeth Verhoeven absolvierte nach Abitur und Buchhändlerlehre ein Studium der Sprecherziehung und Rezitation an der Musikhochschule Stuttgart. 1995 Gründung des Ensembles "TatWort". Auftritte als Solistin und mit diversen Ensembles in Deutschland und im Ausland. Sie wirkte an zahlreichen Fernseh- und Hörfunkproduktionen mit und veröffentlichte unter anderem zusammen mit Mitsuko Shirai und Hartmut Höll die CD Viktor Ullmann. Sie arbeitet als freie Hörfunk- und Fernsehsprecherin beim SWR Mainz und WDR Köln, außerdem als Schauspielerin, Rezitatorin und Regisseurin.


Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Badischen Bibliotheksgesellschaft.


Donnerstag, 20.06. / 19.00 Uhr / Eintritt 8,- € / 6,- , Mitglieder 4,- €





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück