Karlsruhe Kreativ - AUTORIKA


AUTORiKA – der Karlsruher Autorenwettbewerb 2015

Thema: "Fast wie im richtigen Leben". Einreichung möglich bis 30.4.2015

Manche Ereignisse bewegen die ganze Welt und man erfährt darüber in den Nachrichten. Wir wollen den Ereignissen aus Ihrem Leben, die nicht die Welt, aber Sie bewegt haben, eine Bühne bieten. Was ist los in Ihrer Stadt, Ihrem Dorf, Ihrem Viertel oder Ihrer Straße? Was hat Sie aufgeregt, gefreut, erstaunt? Welches ganz persönliche Erlebnis aus Ihrem Leben soll Aufmerksamkeit bekommen?

Die AUTORiKA schreibt den dritten Literaturwettbewerb 2015 aus. Vom 01. Oktober 2014 bis 30. April 2015 können Beiträge aus ganz Deutschland eingereicht werden. Die Geschichten müssen nicht 1:1 der Wahrheit entsprechen; Sie bekommen alle literarischen Freiheiten, die Sie brauchen. Die öffentliche Prämierung der Gewinner findet Ende 2015 in Karlsruhe statt. Die Teilnahmebedingungen finden Sie am Ende der Ausschreibung.

Der Auslöser für das Motto des neuen Wettbewerbes ist der 300. Geburtstag der Stadt Karlsruhe 2015. Das AUTORiKA-Team hat sich zum Ziel gesetzt, mit mindestens 300 Texten während des Geburtstagsjahres durch die Stadt zu ziehen und zu lesen. Schließlich nennt sich die Jubiläumsstadt Literaturstadt.

Bitte beachten Sie folgende drei Punkte:


I Wettbewerbsteilnahme
Senden Sie uns Ihre Geschichte den Teilnahmebedingungen entsprechend. ACHTUNG: Texte, die zum Wettbewerb eingereicht werden, dürfen nicht vorher öffentlich gelesen werden bzw. schon einmal gelesen worden sein. Das ist wichtig, denn dieses Mal können Sie beim AUTORiKALiteraturwettbewerb mehr tun als "nur" schreiben. Sie können daneben auch Veranstalter werden (II) oder eine Autorenlesung (III) mitgestalten.

II Veranstalter werden
Zum einen können Sie selbst Veranstalter werden, indem Sie das AUTORiKA-Team in Ihr Wohnzimmer, Ihre Küche oder Ihren Garten einladen. Voraussetzung: Der Veranstaltungsort beginnt mit der Postleitzahl 76. Der Unkostenbeitrag (gestaffelt: 25€, 50€, 75€, 100€) richtet sich nach Art und Größe der Veranstaltung. Jemand in Ihrem Freundeskreis feiert wie Karlsruhe ein Jubiläum, und Sie wollen oder sollen die Party ausrichten?

Wie wäre es mit einer Lesung von Karlsruher Autoren? Unser Team kommt gerne. So können Sie zum Beispiel als ehemaliger Karlsruher, der nun in Hamburg, München, Köln, in Himmelreich oder Gammelhausen lebt, Freunden einen AUTORiKA-Abend schenken.

Sie können das Leseteam buchen, um öffentliche Bekanntmachung bitten und somit Menschen, die Sie nicht kennen, zu sich einladen; oder Sie buchen nur das Leseteam mit Fotograf und laden Ihre Gäste selbst ein; oder Sie verschenken eine Veranstaltung.

III Autorenlesung
Zum anderen können Sie sich als Autor bewerben, um an einer Wohnzimmer-, Küchen- oder Gartenlesung Ihr Können zu zeigen. Sie dürfen trotzdem am Wettbewerb teilnehmen, im Rahmen dieser Lesung jedoch nicht Ihre Wettbewerbsgeschichte vortragen. Bestimmt haben Sie als Autor genügend andere Texte im Repertoire.

Bei Fragen rufen Sie uns unter 07249-3872566 an oder schicken Sie eine E-Mail an ed.oohay@SPAMakirotua





Teilnahmebedingungen:

- Die Texte müssen bisher unveröffentlicht und in deutscher Sprache vorgelegt werden. Texte, die ein Autor bei einer AUTORiKA-Lesung öffentlich liest, sind nicht zum Wettbewerb zugelassen!
- Der Titel, der das Thema (Fast wie im richtigen Leben) enthalten kann, darf auf keinen Fall aus nur einem Wort und Artikel bestehen (Unterscheidbarkeit der Beiträge).
- Der Text sollte maximal 3-4 Normseiten (www.literaturcafe.de) umfassen.
- Eingereicht werden können Kurzgeschichten, Kurzprosa, Erzählungen, Satiren oder Gedichte. Sie können aus 2 Kategorien wählen, also 2 Texte einreichen, bei Gedichten sind 3 erlaubt. (Beispiel a: 1 Kurzgeschichte, 1 Satire; Beispiel b: 1 Satire, 3 Gedichte etc.).
- Die Texte sind im Wordformat per E-Mail an autorika@yahoo.de, sowie in fünf ausgedruckten Exemplaren, anonym auf gelochtem DIN A4 Papier einzureichen.
- In einem gesonderten Umschlag sind einzusenden: o Name, Postanschrift und email Adresse der Verfasserin / des Verfassers, o email-Adresse unbedingt angeben. Alle Benachrichtigungen erfolgen per email.
o Titel des Beitrags, Geburtsdatum, eine Kurzbiographie (Umfang ca. 3-5 Zeilen)




- Einsendeschluss ist der 30.04.2015 (Datum des Poststempels).
- Die Teilnehmer versichern, dass die eingesandten Werke keine Rechte Dritter verletzen.
- Die Teilnehmer verpflichten sich, ihre eingesandten Werke bis zum Tag der Preisverleihung in keiner Form zu veröffentlichen.
- Die Teilnehmer erklären sich bereit, kostenfrei bei einer Ausgabe des AUTORiKA Lesefrühstücks teilzunehmen und zu lesen.
- Die Teilnehmer des Wettbewerbes ermächtigen den Veranstalter – ohne Verletzung von Urheber- und Persönlichkeitsrechten – zur honorarfreien Veröffentlichung der Arbeiten in einer Anthologie, ggf. Hörbuch-CD.
- Das Copyright verbleibt bei den Autoren.
- Es kann keine Eingangsbestätigung für die Einsendungen garantiert werden.
- Nachfragen können aufgrund des hohen Aufkommens nicht beantwortet werden.

EINSENDESCHLUSS: 30.04.2015

Mit Einreichen des Werks erkennt der Urheber die hier genannten Bedingungen an.

Die Jury: Die Mitglieder werden zeitnah auf der Seite [www.autorika.de] und http://www.karlsruhe-entdecken.de] bekannt gegeben.

Die Preisverleihung findet Ende 2015 in Karlsruhe statt.

Die Preise: Es steht ein Preisgeld von insgesamt 800 € zur Verfügung, das unter den Gewinnern aufgeteilt wird. (Geld- und Sachpreise möglich).
Die Bestplatzierten werden bei der Preisverleihung – Ende 2015 – ihre Beiträge präsentieren. Die besten Texte werden in einem AUTORiKA Lesebuch oder einem AUTORiKA Hörbuch veröffentlicht.


Einsendungen an: AUTORiKA, Dr. André Richter, Buschweg 13, 76199 Karlsruhe;

weitere Informationen : www.autorika.de



KONTAKTADRESSE:
AUTORiKA
c./o. Dr. André Richter
Buschweg 13
76199 Karlsruhe
E-Mail: autorika@yahoo.de





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück