Köpfe der Region


Andrea-Alexa Kuszák

Geschäftsführerin des Radiosenders "die neue welle"


Nach dem Studium an der Wirtschaftsuniversität in Wien arbeitet sie ab 1991 bei internationalen Firmen: sie startet als Product Manager Assistent bei "Ericsson Austria", wechselt danach in den Vertrieb von "Océ-van der Grinten" und das Marketing von "Pelikan" / "rotring" und übernimmt 1996 die Marketing- und Werbeleitung bei "Quelle Versicherungen".

Danach übernimmt sie die Geschäftsführung bei "AXA direct", um 1999 dem Ruf in die Medienbranche zu folgen: Sie gibt als Geschäftsführerin dem Wiener Radio "Energy 104,2" fünf Jahre lang ein klares Profil - und macht den Sender zum bis dato erfolgreichsten österreichischen Privatsender.

Bevor sie in die Fächerstadt kommt, ist sie CEO der Media-Agentur "OMD" (Optimum Media Direction) und Geschäftsführerin mit weltweiter Verantwortung der Wäschemarke "Hanro".


http://www.die-neue-welle.de


Woran arbeiten Sie gerade?

Unser Team und ich sind täglich damit beschäftigt unsere Hörer und Kunden zufrieden zu stellen, damit sie a) gut informiert, b) gut unterhalten werden und c) wir den Erwartungen in unser Produkt, die neue welle, und dem in uns gesetzte Vertrauen gerecht werden. Meine Aufgabe besteht vor allem darin, das Team so zu motivieren, dass wir gemeinsam so erfolgreich weiterarbeiten wie bisher.

Seit 2006 sind Sie die Geschäftsführerin des Radiosenders "Die neue Welle". Was hat Sie an dieser Aufgabe gereizt?

... wieder zurück in´s Medium Radio zu gehen, die Region, die Aufgabe und das Team.

Sie stemmen diese Aufgabe mit einer Crew von 35 Köpfen, eine Zahl, die andere Sender schon für ihre Morgenshow brauchen. Wie schaffen Sie das?

... mit einer klaren Vision, gemeinsamen Zielen und einem hervorragenden Team.

Wie motivieren Sie Ihr Team zu diesem engagierten Einsatz?

... mit viel Eigenverantwortung für jeden einzelnen Mitarbeiter, dem Schaffen von Persektiven und dem täglichen gemeinsam "neue welle Radio-leben".
Was würden Sie im Leben gerne noch erreichen?

Ich habe immer all das erreicht, was zu dem Zeitpunkt "das richtige" war - das wird auch in Zukunft so sein.

Sie sind eine Powerfrau, die schon viele Karrierestationen erfolgreich gemeistert hat. Welchen Rat geben Sie Frauen mit auf den Weg, die eine Führungsposition ausfüllen wollen?

Erfolg ist immer im Kopf "gemacht" - mit einer guten Ausbildung als Fundament.

Was gefällt Ihnen an Karlsruhe?

Alles - Menschen und Region. Warum? Weil es meiner Heimatstadt Wien sehr ähnlich ist und die Menschen, die in Karlsruhe und Umgebung leben, die ich bisher kennen gelernt habe, mir ALLE ein besonders freundliches und liebenswertes "Welcome" gegeben haben.

Was wünschen Sie sich, was es noch nicht gibt?

... dass jeder ein Stück Frieden in sich trägt und es lebt.

Auf welchen Gegenstand möchten Sie im Leben nicht verzichten?

Kochlöffel... weil "kochen" für mich Genuss bedeutet :-)

Danke für das Gespräch.