Ausgehen - Ausstellungen | Märkte


Aperitif-Führungen im Museum Herxheim

7.10.212 und 21.10.2012

Doppelter Genuss, kulturell und kulinarisch: Das Museum Herxheim bietet seinen Besuchern einen neuen Service: An vier Sonntagen im Herbst lädt es ein zu "Aperitif-Führungen".

Alle Interessierten werden fachkundig durch die aktuelle Sonderausstellung "hände formen ideen – Werkzeuggeschichte(n) zwischen Neolithikum und Antike" geführt. Obendrein sind sie eingeladen zu einem Glas Sekt oder Wein.

Ein doppelter Genuss, kulturell und kulinarisch: eine flüssige Erfrischung und ein flüssiges Gespräch über Beile aus Jade, Dolche mit Fischschwanz und einen Hut aus Gold. Eine genussvolle Wanderung durch Zeit und Raum, von der Jungsteinzeit zu den Römern und von den Kupferlagerstätten der Alpen bis zu den Flintschmieden Skandinaviens. Die nächsten Aperitif-Führungen finden statt am 7. Oktober und am 21. Oktober, jeweils um 15 Uhr (Kosten: 4,- €).

Die letzte Gartenführung des Jahres bietet das Museum Herxheim am 14. Oktober um 15 Uhr an. Bei gutem Wetter führt Marianne Pinter durch den Garten des Museums und berichtet über "Mittelalterliches Kräuterwissen und jungsteinzeitlichen Gartenbau" (Kosten 3,- €).

Das Thema Werkzeuge wird am 21. Oktober beim Herxheimer St. Gallusmarkt vertieft. Unter dem Motto "Wir drehen ein Ding" findet im Museumshof ein Aktionstag zur Ausstellung "hände formen ideen" statt. Ein mittelalterlicher Schmied und ein Holzhandwerker veranschaulichen ihre Kunst, drehen Korkenzieher und drechseln Holzgriffe (Eintritt frei).

Termine

7.10. und 21.10., jeweils 15 Uhr: Aperitif-Führungen durch die Ausstellung "hände formen ideen", Führung inkl. Getränk 4,- € (zzgl. Eintritt)

14.10., 15 Uhr: Gartenführung "Mittelalterliches Kräuterwissen und jungsteinzeitlicher Gartenbau", 3,- € (bei gutem Wetter)

21.10., 11-18 Uhr: "Wir drehen ein Ding": Aktionstag beim St. Gallusmarkt zur Ausstellung "hände formen ideen", Handwerksvorführungen (Eintritt frei)


Museum Herxheim
Untere Hauptstr. 153
76863 Herxheim
http://www.museum-herxheim.de





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück