Ausgehen - Führungen | Vorträge


Ausflug in die Fachwerkstadt Eppingen

Eine Führung von ArtRegioTours am 05.09.2010

Eppingen ist die Fachwerksstadt schlechthin im Kraichgau. Die hier erhaltenen Fachwerkhäuser gehören zu den ältesten und prächtigsten der Region. Der Weg vom Bahnhof in die Stadt führt über den "Fachwerklehrpfad", auf dem in neun Stationen grundlegende Fachwerkkonstruktionen an Modellen erläutert werden.

So vorbereitet, lassen sich die Fachwerkbauten der Stadt mit ganz anderen Augen erleben, ob es sich nun um ein Kaufmanns-, Bäcker-, Ackerbürger- oder Handwerkerhaus, um das Baumannsche Haus (1582) handelt oder den monumentalen Bau der "Alten Universität" (1494/95), der während der Pestepidemie 1564/65 Ausweichquartier der Universität Heidelberg war.

Die Repräsentationsbauten der Stadt sind aber auch hier in Stein erbaut: neben dem noch recht jungen Rathaus ist hier vor allem die Altstädter Kirche zu nennen, die zu weiten Teilen aus der Spätgotik stammt. Im wesentlich älteren Chor haben sich Wandmalereien aus der Zeit um 1320 erhalten, die zu den wertvollsten Arbeiten dieser Arbeit im Kraichgau gehören.


Treffpunkt 1:
Karlsruhe-Durlach, Bahnhofshalle, 11.30 Uhr, gemeinsame Anfahrt mit der S-Bahn

Treffpunkt 2:
Eppingen, vor dem Bahnhof, 12.35 Uhr, individuelle Anfahrt

Leitung: Vanessa Beer M.A.
Gebühr: 15 € zzgl. KVV-Ticket
Anmeldung erforderlich unter 0721 / 4 70 98 50 oder unter ed.sruotoigertra@SPAMtrabztips.htebasile





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück