Ausgehen - Ausstellungen | Märkte


Ausstellung VON SCHÖNHEIT UND TOD in Karlsruhe

Ende am 18. und 19.02.2012

Die Ausstellung "Von Schönheit und Tod" endet mit verlängerten Öffnungszeiten und verstärktem Begleitprogramm. Am 18.und 19.2.2012 bietet sich ein letztes Mal die Gelegenheit, die einzigartige Ausstellung "Von Schönheit und Tod. Tierstillleben von der Renaissance bis in die Moderne" in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe zu erleben.

Am Samstag und Sonntag wird die mit zahlreichen internationalen Leihgaben zusammengestellte Schau von 10 bis 20 Uhr geöffnet sein, Führungen jeweils um 15 und 17 Uhr ermöglichen den Besuchern, mit fachlicher Begleitung in den ungewöhnlichen Bilderkosmos der Marktbilder, Küchenstücke und Jagdstillleben einzutauchen.

"Es geht hier ja heute zu wie im Louvre ", bemerkte eine Besucherin an einem Sonntag über die Atmosphäre in den Ausstellungsräumen, das Besucherbuch zeugt von der Begeisterung, die das Thema und die Malerei quer durch die Jahrhunderte bei den Zuschauern ausgelöst hat, und auch die Presse reagierte euphorisch und voller Bewunderung: "In Karlsruhe kann man die Geburt eines neuen Genres erleben", schwärmte die "Welt", eine "meisterliche Inszenierung", "eine irritierende Faszination" konstatierte die "Zeit", für die "Stuttgarter Nachrichten" stellte die Ausstellung ein "unerwartetes Glanzlicht in der dunklen Jahreszeit" dar.


Öffnungszeiten
Dienstag-Freitag: 10-17 Uhr
18.2. (Samstag), 19.2. (Sonntag): 10-20 Uhr

Eintritt
€ 8,- / erm. € 6,- / Schüler € 2,-

Führungen (deutsch):
Sa + So 15 und 17 Uhr


ührungen en français:
Sa + So 14.30 Uhr
Audioguide € 2,- (deutsch, français, Kinder)
Katalog € 34,-


Staatliche Kunsthalle Karlsruhe





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück