Ausgehen - Ausstellungen | Märkte


Colloquium Fundamentale WS 2010/11 in Karlsruhe

Vortragsreihe vom 4.11.2010 bis 27.01.2011

Prominenz scheint in zunehmendem Maße an medialem Wert zu gewinnen: Täglich schmücken Stars und Sternchen Zeitungsaufmacher oder TV-Sendungen. Unter dem Motto "Celebrity Culture – Stars in der Mediengesellschaft" beleuchtet das Colloquium Fundamentale als begleitende Vortragsreihe zur Ausstellung "Celebrity - The One & The Many? des Künstlerpaares Elmgreen & Dragset das Thema Prominenz.

Stars und VIPs besetzen jeden gesellschaftlichen Bereich von Unterhaltung über Sport bis hin zu Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Kultur. Aus der alltäglichen Berichterstattung in den Medien sind sie nicht mehr wegzudenken. Mehr noch, sie werden verstärkt für Nachrichten- und Unterhaltungsproduktion genutzt, um Rezipienten zu binden. Die Bedeutung der Personen, ihre Leistungen oder ihr tatsächlicher Einfluss auf die Gesellschaft treten dabei oft in den Hintergrund. Maßgeblich werden hingegen ihre mediale Präsenz und Beliebtheit. Doch wie funktionieren solche Prominenzierungsstrategien? Werden mediale Eventisierung- und Prominenzierungsstrategien bezeichnend für die zukünftige Medienberichterstattung? Und bleiben dabei bedeutende politische und soziale Inhalte unberücksichtigt?

Das Colloquium Fundamentale findet in Kooperation mit dem ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, als begleitende Vortragsreihe zur Ausstellung "Celebrity - The One & The Many" des Künstlerpaares Elmgreen & Dragset, statt.

Zur Veranstaltungsübersicht http://www.zak.kit.edu





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück