Ausgehen - Konzerte | Feste | Partys


Drei-Sterne-Erlebnistage in Durlach

Freitag, 20. Mai bis Sonntag, 22. Mai 2011

Nach der großen Resonanz des Durlacher Erlebnistags "Computer aus und raus" 2009 und 2010 gibt es 2011 eine weitere Auflage der erfolgreichen Veranstaltung. Gleichzeitig veranstaltet die Turnerschaft Durlach (TSD) in der Weiherhofhalle unter dem Titel "Heimspiel II" das zweite integrative Handballturnier Süddeutschlands. Und der stadtweite "Integrative Tag des Sports" findet ebenfalls im Durlacher Weiherhof seinen Höhepunkt. Alle drei Veranstaltungen sind unter dem Obertitel "durlacher Drei-Sterne-Erlebnistage" zusammengefasst und bieten Kindern und Jugendlichen, aber auch älteren Semestern ein besonderes Programm zum Mitmachen, Ausprobieren oder Zuschauen.

Spiele um Pokale der Stadt Karlsruhe

Los geht es am Freitag, 20. Mai, um 16 Uhr mit der Eröffnung von "Heimspiel II" in der Weiherhofhalle durch Ortsvorsteherin Alexandra Ries und den TSD-Vorsitzenden Mathias Tröndle. Danach spielen dort die Durlach Turnados der Turnerschaft bis Sonntag mit elf weiteren Mannschaften aus Handballern mit geistiger und mehrfacher Behinderung und "Normalo"-Teams um Pokale der Stadt Karlsruhe. Die überreicht Erste Bürgermeisterin Margret Mergen, die Schirmherrin der Veranstaltung, am Sonntag gegen 12.30 Uhr nach Finalrunde bei der Ehrung der Teilnehmer. Als Favorit für den Turniersieg gilt das Team Germany von Special Olympics, die deutsche Nationalmannschaft des weltweiten Sportverbands für Athleten mit geistiger Behinderung.

Computer aus und raus

Die Stadt Karlsruhe veranstaltet am Samstag, 21. Mai, den "Tag des integrativen Sports" bei dem die sportlichen Möglichkeiten behinderter Menschen aufgezeigt und demonstriert werden. Da zeitgleich am Samstag "Computer aus und raus" stattfindet, wurden die beiden Events kombiniert.

Fast alle Teilnehmer bieten Angebote sowohl für Behinderte wie auch nicht behinderte Kinder und Jugendliche zwischen 0 und 18 Jahren an. Tischtennis, Soccer, Wasserspiele, ein Petanque-Turnier, Trampolin-Springen, Mitmachzirkus, Duftlernpfad, Laufrad- und Bobby-Parcours, Basketball im Rollstuhl, Rolli-Parcours und Schminken sind nur eine kleine Auswahl des großartigen Angebots der Vereine im Weiherhofareal.

Daneben geben Feuerwehr, Polizei, DRK-Rettungshundestaffel, Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege und DLRG Einblicke in ihre Arbeit mit vielen praktischen Tipps. Auch auf der Bühne zeigen die Vereine und ihre jugendlichen Mitglieder wieder ein attraktives Programm. Außerdem wirbt der Tag für die Erringung des "Deutsche Sportabzeichen" durch Menschen mit ausländischen Wurzeln. Die Projektgruppe EDuKaRe ist hierfür als Ansprechpartner vor Ort.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.
Für Essen und Trinken ist reichlich gesorgt.





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück