Ausflüge & Erlebnisgeschenke - Ausflugtipps


Eiszeit auf dem Friedrichsplatz Karlsruhe

geöffnet bis 30. Januar 2011 | Abschluss mit einem Schaustück der Islandpferde

Wer das Vergnügen noch auskosten will, muss sich beeilen. Am 30. Januar 2011 ist der Spaß vorbei. Auch in diesem Jahr begeisterte die "Stadtwerke Eiszeit" auf dem Karlsruher Fried­richs­­­platz, als eine der größten Kunst­­­eis­­­bah­­­nen Süddeutsch­­­lands, alle großen und kleinen Schlit­t­­­schuh­freunde. Die weiter steigen­­den Besucher­­­zah­len zeigen ebenso wie die Umfra­­­ge­er­­­ge­b­­­nis­se die Begeis­te­rung der Karls­ru­her und Gäste der Stadt für den atmosphä­risch gestal­te­ten Platz und die vielen Möglich­kei­ten auf und am Eis.

So gibt es auf der Eisflä­che Platz für Profis, aber auch für Neulinge, denen neben den süßen Lauflern­pin­­­gui­­­nen auch die Jugend­­­­­li­chen des ERC Waldbronn an jedem Samstag, außer Neujahr, von 15 bis 16.30 Uhr zur Seite stehen und einige Tricks zeigen. Täglich können sich ab 18 Uhr Gruppen ab vier Personen ein lustiges und spannen­des Eisstock­­­schießtur­­­nier liefern. Die Ausrüstung hierfür gibt es vor Ort, die Regeln sind kinder­leicht, eine Anmeldung ist nicht erfor­­­der­­­lich.

Während die Hütten des Christ­kin­d­les­­­mark­tes am 23. Dezember ihre Pforten schließen, lädt die P10 Winter­loun­­ge auch im Januar im modernen und gemüt­­­li­chen Ambiente zu Cocktails, Kaffee­s­­­pe­­­zia­­­li­tä­ten und leckeren Köstlich­kei­ten ein.

Zusätz­­­li­che Highlights bietet die "Stadt­­wer­ke Eiszeit" ihren Besuchern am 20. und 30. Januar.

Am Donnerstag, den 20. Januar 2011, heißt es "Hallo Nachbar". Das Centre Culturel Franco-Allemand Karls­ru­he veran­­­stal­tet einen "Deutsch-Franzö­­­si­­­schen Tag", der allen Grenz­­­gän­­­gern die Möglich­keit zum inter­­­kul­tu­rel­len Austausch über Land, Kultur und Leute bietet. Nach zahlrei­chen Vorträgen lädt die Stadt­­­­­mar­ke­ting Karlsruhe GmbH die Teilnehmer zum Schlit­t­­­schuh­lau­­­fen ein. Weitere Infor­­­ma­tio­­­nen zur Veran­­­stal­tung unter www.ccf-ka.de.

Zum Abschluss der "Stadtwerke Eiszeit" gibt es am Sonntag, 30. Januar 2011, um 19 Uhr ein Schaustück der Islan­d­p­­­fer­de vom Islan­d­p­­­ferde-Gestüt Wiesenhof. Die Tiere, die sich auf Schnee und Eis wohl fühlen, faszi­­­nie­ren mit ihrer ganz besonderen Gangart. Zuschau­ern bis 12 Jahren spendiert das Stadt­­­­­mar­ke­ting einen Kinder­­­punsch. Der Eintritt ist gratis.

Nähere Infor­­­ma­tio­­­nen erhalten Sie auf www.ka-city.de oder unter 0721/35236-27.

Quelle: Stadtmarketing Karlsruhe GmbH





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück