Ausgehen - Konzerte | Feste | Partys


Eröffnung am 15. Dezember 2011: ALEX Karlsruhe

ALEX ist neue Gastro-Visitenkarte am Stephanplatz

Karlsruhe/Wiesbaden. – Die Mitchells & Butlers Germany GmbH (Wiesbaden) eröffnet am 15. Dezember ihr erstes ALEX-Lokal in Karlsruhe und erweitert damit ihr erfolgreiches Ganztagesgastronomie-Konzept auf bundesweit 37 Betriebe. Die Ganztagsgastronomie in der Postgalerie soll zum Treffpunkt für die Karlsruher werden.

Rund 1,4 Millionen Euro hat der britische Großgastronom in den Innenausbau des Betriebes im neobarocken, denkmalgeschützten Gebäude der früheren Reichspost investiert. Die Errichtung des ALEX fand im Zuge eines Redesigns des Post Galerie Shopping- und Erlebniszentrums statt und hatte die Schaffung einer stimmigen Synthese aus nostalgischem Charme, zeitgemäßem Design und einem offenen Ambiente zum Ziel. Denn als neues, aufmerksamkeitsstarkes Entrée erfolgt der Zugang zur Galerie vom Stephanplatz aus nun direkt durch das ALEX.

Das Resultat ist mehr als gelungen und bietet den Besuchern der Post Galerie auf über 250 Quadratmeter Innenfläche einen emotionalen Treffpunkt vor oder nach dem Shop-ping. Hier und auf der riesigen, beschirmten Außenfläche mit über 500 Sitzgelegenheiten, die bis Anfang März 2012 fertig gestellt werden soll, wird Sehen und Gesehen-werden groß geschrieben, steht die Kommunikation im Fokus – entweder direkt am Durchgangs-Boulevard oder in einer loungig-ruhigen Ecke. Durch raffiniert eingesetzte, und die von drei bis sieben Metern variierende Raumhöhe dabei geschickt einbeziehende Ausstattungsmerkmale erhalten die einzelnen Bar-, Bistro-, Restaurant-, Kneipen-, Lounge- oder Café-Bereiche des ALEX ganz individuelle Noten. Grüner Eyecatcher und Balsam für die Seele ist eine zehn Quadratmeter große, lebende Wand aus Grünpflanzen, die als Raumteiler eingesetzt wird. Dem Trend nach mehr Kommunikation, Emotion und Transparenz folgt auch das Herzstück des ALEX, die komplett einsehbare Küche. Hier werden hinter einem 20 Meter langen Tresen die Gerichte – vom Burger bis zur Pasta, vom Sandwich bis zum Salat – vor den Augen der Gäste frisch zubereitet, wie beispielsweise ein täglich wechselndes, badisches Überraschungsgericht zum kleinen Preis. Eine Steigerung des Erlebnismoments wird durch einen Bäckerofen im Thekenbereich erzielt, wo duftende Backwaren entstehen, die das legendäre ALEX-Frühstücksbuffet mit gut 120 verschiedenen Produkten – vom frischen Saft über Brotvielfalt bis zum knackigen Gemüsesalat – bereichern.

Obwohl ALEX ein Systemgastronomie-Konzept ist, ähnelt kein Betrieb dem anderen. Jedes Lokal ist individuell und harmoniert in seinem Look perfekt mit dem Umgebungscharakter. Eines ist jedoch allen gemeinsam: Ein Design, das zum Verweilen anregt und wie geschaffen ist für einen Urlaub von Zuhause. Hier findet jeder seinem Gusto entsprechend sein ganz persönliches Lieblingsplätzchen – in der gemütlichen Kaminecke mit Wohnzimmerambiente, an den weiß lasierten Stehtischen mit Eichen- und Messingplatten oder auf den trendig-coolen Ledersesseln, Stühlen und Bänken. Farblich wird der gewollte, kreative Stilmix harmonisiert durch mediterran-relaxte Einflüsse, trifft Cherry-Rot auf Hellbraun und Terracotta im Leder, abgerundet durch Braun und Taubenblau in den nostalgischen Bodenfliesen oder Tapeten im Holzlook. "Urlaub vom Alltag" ist auch beim fein abgestimmten Beleuchtungs- und Musikkonzept die Devise. ALEX setzt auf einen sympathisch-frischen Look und geht als modernes Ganztageskonzept (ab 8 Uhr) für jede Generation an den Start.

Neben den Outlets im Hamburger Alsterpavillon, im Berliner Sony-Center, in der Bremer Waterfront und dem Münchner Bürklein-Bahnhof "hat das neue Karlsruher ALEX Flaggschiffcharakter", so Bernd Riegger, Deutschland-Chef der ALEX-Kette, die hierzulande zu den Spitzenunternehmen der Freizeitgastronomie zählt. "Die Verbindung zu einem Lifestyle orientierten Shoppingcenter wie der Post Galerie, die unmittelbare Nähe der Kaiserstraße als Haupteinkaufsmeile und dem wichtigen Nachtleben-Zentrum am Europaplatz ist für unser Ganztageskonzept optimal." Auf das ALEX können sich jedoch nicht nur die künftigen Gäste freuen, sondern auch 40 neue Mitarbeiter, die gemeinsam mit Betriebsleiter Frank Gerlach jeden Gast ausgiebig nach dem ALEX-Motto "Das Leben ist schön!" verwöhnen werden – und das zum Frühstück, mittags, abends, immer!

ALEX Karlsruhe in der Post Galerie
Kaiserstraße 217
76133 Karlsruhe
Telefon: 0721 – 569 57 80


Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 0.00 Uhr
Freitag und Samstag von 8.00 bis 3.00 Uhr
Sonntags von 9.00 bis 0.00 Uhr


Weitere Infos auf www.alexgastro.de





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück