Ausgehen - Film | Theater | Kabarett


Festival Frauenperspektiven in Karlsruhe: Ware Frau

Filmvorführung und Gespräch mit Katrin Eckert | 22.4.2013

Katrin Eckert hat am Fichte-Gymnasium Abitur gemacht, als Filmemacherin kehrt sie nun am Montag, 22. April, an ihre ehemalige Schule zurück. Im Rahmen des diesjährigen Festivals "Frauenperspektiven" zeigt die Südostasien- und Politikwissenschaftlerin ihre 45-minütige Dokumentation "Ware Frau".

Der Film erzählt beispielhaft die Geschichten nigerianischer Mädchen und Frauen, deren Traum von einem besseren Leben in Europa zu einem Albtraum in deutschen Bordellen wird.

Der Eintritt zu der zweistündigen Veranstaltung im Fichte-Gymnasium, Sophienstraße 12 - 16, die um 15 Uhr beginnt, ist frei. Im Anschluss an den Film ist ein Gespräch mit Katrin Eckert vorgesehen.

Das Festival Frauenperspektiven im Internet:
www.karlsruhe.de/b1/festivals.de





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück