Ausgehen - Ausstellungen | Märkte


Hip Hop Tanz - Trendsportart für Jugendliche

Karlsruhe hat bei Meisterschaften die Nase ganz weit vorne

In wohl kaum einer anderen Sportart ist derzeit ein vergleichbarer Zuwachs an jungen Mitgliedern zu verzeichnen wie im Hip Hop Tanz. Dabei fühlen sich bei weitem nicht nur Mädchen angesprochen. Immer wieder finden sich auch Jungs, die den teilweise auch männlichen Vorbildern aus Viva, MTV oder anderen Plattformen nacheifern.

Steigerung des Selbstwertgefühls und schulischer Leistungen

Beim Hip Hop Tanz werden auf sehr ansprechende - und teilweise auch sehr anspruchsvolle - Art und Weise Bewegungsdefizite ausgeglichen, und darüber hinaus Qualifikationen wie Konzentration, Koordination, Gedächtnisleistung, Ausdauer, aber auch Kooperation und Kommunikation vermittelt. Als "Nebenwirkung" wurde oft schon festgestellt, dass die Kinder dadurch schulische Leistungen und das Selbstwertgefühl steigern konnten.

Auch für Kinder aus finanziell schwächeren Familien möglich

Zum Training ist keine besondere Kleidung erforderlich; bequeme Trainingskleidung und Turnschuhe genügen. Die Beiträge sind erschwinglich, sie liegen zwischen 20 und 30 Euro monatlich. Da hierfür auch die Karlsruher Bildungsgutscheine eingesetzt werden können, ist diese Freizeitbeschäftigung auch für Kinder aus finanziell schwächeren Familien geeignet.

Karlsruhe hat bei Meisterschaften die Nase ganz weit vorne

Bei Begabung, Wunsch und Fleiß kann man nach kurzer Zeit schon erste Auftritte mitmachen, wenn man möchte. In diesem Fall kommen auch Kosten für Auftrittskleidung und eventuelle Fahrtkosten dazu. Oder bei besonderer Begabung und Fleiß kann man auch bei Meisterschaften teilnehmen, im Hotel übernachten und Wettkampfatmosphäre schnuppern. Und Karlsruhe ist bei diesen Events schon seit 15 Jahren immer wieder - und auch sehr erfolgreich - vertreten. Das geht mittlerweile so weit, dass Gruppen, die beim lokalen Wettbewerb "The Show" im Jubez in Karlsruhe gegeneinander antreten, oft auch bei den Süddeutschen Meisterschaften und dann sogar bei den Deutschen Meisterschaften wieder aufeinandertreffen. Karlsruhe hat also in diesem Bereich die Nase ganz weit vorne.





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück