Köpfe der Region


Interview mit Marcel Wehn, Filmemacher

Ein Film von Marcel Wehn über Wim Wenders


Geboren 1977 in Karlsruhe, absolviert Marcel Wehn zunächst diverse Praktika in den Bereichen Grafik und Werbetextkonzeption in Karlsruhe. Er sammelt Erfahrung bei Filmproduktionen in Berlin und Hannover, bevor er 2000 das Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg im Bereich Regie Dokumentarfilm beginnt. Zwischendurch lebt und arbeitet er ein Jahr in Mailand, Italien.

Im Frühjahr 2007 schließt er die Filmhochschule mit dem Diplom ab. Seit dem arbeitet er als freischaffender Regisseur in den Bereichen Dokumentarfilm, Dokumentationen und Fotografie. Marcel Wehn lebt in Berlin.


http://www.marcelwehn.de


Karlsruhe, Oktober 2009

Am Montag, den 09. November 2009 um 23.00 Uhr wird in der Reihe "Junger Dokumentarfilm" auf dem SWR der mehrfach preisgekrönte Film "Von einem der auszog- Wim Wenders´ frühe Jahre" als deutsche TV-Premiere ausgestrahlt.

"Von einem der auszog - Wim Wenders´ frühe Jahre" geht den Verbindungen zwischen Wim Wenders Biographie und seinen frühen Filmen auf den Grund. In offenen und sehr persönlichen Gesprächen erzählt Wenders über seine Kindheit in Oberhausen, seine Zeit als Filmstudent in München, bis hin zu seinem Weggang in die USA Ende der siebziger Jahre.

Einige seiner wichtigsten Wegbegleiter, darunter Peter Handke, Bruno Ganz, Robby Müller und Lisa Kreuzer berichten über Erfahrungen in der privaten und beruflichen Beziehung zu Wenders, sowie über die immer wiederkehrenden Grundthemen in seinen Filmen: Identitätssuche, Freundschaft, Einsamkeit und Kommunikation.
Wenders bei den Dreharbeiten
In Verbindung mit ausgewählten Filmausschnitten aus seinem frühen Werk wird dabei deutlich, dass Wenders immer wieder authentische Erlebnisse und Menschen seines eigenen Lebens darstellt. Der Film vermittelt dadurch einen ganz neuen Einblick in Wenders' frühes Filmwerk.
Wenders bei den Dreharbeiten
Die Premiere des Films "Von einem der auszog" fand auf der Berlinale 2007 statt. Inzwischen ist er auch auf mehreren Filmfestivals gelaufen, z.B. im Juni 2009 auf dem DOCUMENTARIST Filmfestival in Istanbul, Türkei.

Eine ausführliche Website des SWR zum Film ist zu finden unter www.swr.de.

Weitere Informationen zu Marcel Wehn finden Sie auf seiner Website.



Karlsruhe, 2009