Ausgehen - Konzerte | Feste | Partys


Karlsruhe klingt - music to go 2012

Innenstadt Karlsruhe

Heiße Samba-Rhythmen in der Fußgängerzone, Jazz-Klänge auf dem Ludwigsplatz und Klaviermusik im Kaufhaus: Am Samstag, 7. Juli, verwandeln Studierende der Hochschule für Musik Karlsruhe die Karlsruher Innenstadt wieder in einen großen Freiluft-Konzertsaal. Gemäß dem Motto des Festivals Karlsruhe klingt ? music to go bringen von 16 bis 20 Uhr über 20 Musikensembles die Innenstadt zum Klingen.

Shoppen oder Konzertbesuch? Bei music to go muss man sich nicht entscheiden, denn hier kann man einkaufen, durch die Geschäfte schlendern und gleichzeitig Jazz-, Klassik- oder Samba-Klängen lauschen. Vom Solo bis zum Tentett, von der Oboe bis zum Horn: Hier ist für jeden Musikgeschmack das Passende dabei.

Kinder, Familien und Märchenfans sollten am Kirchplatz St. Stephan vorbei schauen, denn hier wartet mit einer Inszenierung des Märchens vom Gestiefelten Kater eine besondere Attraktion auf sie. Bei den Konzerten im Garten der Badischen Landesbibliothek kommen sowohl Bücherwürmer als auch Musikbegeisterte auf ihre Kosten. Freunden des Chansons wird der Besuch des Invopavillons K. empfohlen, in dem die Liedklasse der Hochschule für Musik ihre Töne erklingen lässt. In der Lammstraße wird ein Musiktheaterstück aufgeführt und das Ensemble Samba-Batucada unter der Leitung von Isao Nakamura zieht musizierend durch die ganze Innenstadt. Krönender Abschluss des Abends ist um 20 Uhr das große Konzert auf dem Brunnen des Kirchplatzes St. Stephan.

Music to go ist eine Veranstaltung von Hochschule für Musik Karlsruhe, Stadtmarketing Karlsruhe GmbH, KASIG und City Initiative Karlsruhe (CIK) innerhalb des Kooperationsmarketings zur Kombi-Lösung.





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück