Ausgehen - Ausstellungen | Märkte


Kastanienmärkte in der Südpfalz 2010

2.+3.10. = Annweiler | 9. +10.10. = Edenkoben | 17.10. = Hauenstein

Einzigartig in Deutschland erstreckt sich zwischen Pfälzerwald und Südlicher Weinstraße ein breiter Streifen Esskastanienbäume. Deshalb werden die "Keschde", wie die Pfälzer ihre Kastanien nennen, in vielen leckeren Gerichten verarbeitet. Vom 01. Oktober bis 15. November 2010 können während der Kastanientage in vielen Restaurants in der Südpfalz Keschdesaumagen, Kastanienrollbraten oder Kastanienparfait gekostet werden.

Aus und mit Kastanien gibt es Suppe, Bratwurst, Saumagen, Knödel, Kuchen, Honig und vieles mehr. Die Kastanien werden auch in flüssiger Form angeboten, als Kastanienbrand, -likör oder -bier. Auf den Festen gibt es neben den Kastanien regionale Produkte, herbstliche Pfälzer Spezialitäten wie Neuer Wein, Zwiebelkuchen und Flammkuchen.

Ein besonderes Ereignis ist die Krönung der Kastanienprinzessin für das Trifelsland am 02. Oktober in Annweiler am Trifels. Das Museum unterm Trifels in Annweiler zeigt eine Sonderausstellung mit dem Thema "Pälzer Keschde". Und im Deutschen Schuhmuseum in Hauenstein kann man einen Kastanienschuh aus dem Jahr 1840 bewundern. Während der Kastanientage gibt es neben den kulinarischen Köstlichkeiten auch geführte Kastanienwanderungen im Pfälzerwald.

Um den Kastanienwald auf eigene Faust zu entdecken, folgt man am besten dem rund 50 km langen "Pälzer Keschdeweg" durch den Pfälzerwald.

Termine

02. und 03.10.2010: Keschdefeschd in Annweiler am Trifels
09. und 10.10.2010: Wein- und Kastanienmarkt in Edenkoben
17.10.2010: Kastanienmarkt in Hauenstein



Weitere Informationen: Büro für Tourismus Annweiler am Trifels, Meßplatz 1, 76855 Annweiler am Trifels, Tel. 06346-2200, Fax 06346-7917, mail: Weitere Infos





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück