Ausgehen - Film | Theater | Kabarett


Kinemathek in Karlsruhe

Eröffnung am 20.10.2010 im früheren "Studio 3" des Kurbelkinos

Gerade noch eine riesige Baustelle, die manch Überraschung brachte, doch nun findet am 20.10.2010 die Eröffnung im alten Kurbelkino statt. Die alten Terrazzo-Treppen sind wieder freigelegt und das ursprüngliche Foyer zeigt sich in all seiner Großzügigkeit. Es werden aktuelle Filme für die breite Masse gezeigt, aber auch in Zukunft sind Filme im Programm, die weder synchronisiert noch mit Untertiteln versehen sind. Eine Dolmetscherkabine ermöglicht es, dass den Zuschauern die Dialoge per Kopfhörer direkt übersetzt werden.

Cafe, aktuelle Filme

Im Obergeschoss gibt es ein Cafe und hier laufen aktuellen Filme und Premieren, die viel Publikum anlocken.

Große Filme im alten Kino mit Charme

Dadurch soll auch die Kinemathek stärker wahrgenommen werden, die sich vor allem historischen Raritäten, nicht kommerziellen und experimentellen Filmen jenseits von Hollywood widmet.

Man erhofft sich in diesem "authentischen Kino" dadurch deutlich mehr Resonanz als im Keller des Prinz-Max-Palais, das eigentlich nie für Filmvorführungen vorgesehen war und dementsprechend ein eher bescheidenes Kinoerlebnis bot.

Kinemathek, studio 3, Kaiserpassage, Karlsruhe
Infos und Programm finden Sie unter
http://www.kinemathek-karlsruhe.de





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück