Ausgehen - Film | Theater | Kabarett


Kultur- und Kreativwirtschaft Thema beim Kulturfrühstück

Öffentliche Diskussionsrunde mit Dr. Susanne Asche im Café Besitos | 20.1.2012

Beim öffentlichen Kulturfrühstück am Freitag, 20. Januar, ab 10 Uhr im Café Besitos diskutiert Kulturamtsleiterin Dr. Susanne Asche mit Gästen Fragen rund um Kultur- und Kreativwirtschaft. Was brauchen Gründer für ein erfolgreiches Geschäftsmodell, welche Förderungen gibt es und was unterscheidet die Kultur- und Kreativwirtschaft?

"Kreative gründen anders", formuliert Autor Herbert Grüner den Titel seines Handbuchs. Als Anlaufstelle für Kreativschaffende in Karlsruhe öffnet demnächst ein Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro. Träger sind die Wirtschaftsförderung und das Kulturamt. Die Initiative soll den Umständen Rechnung tragen, dass Gründer und Gründerinnen im Spannungsfeld von Wirtschaftlichkeit und Verwirklichung eigener Ideen mit gleichzeitigem Erhalt der künstlerischen Qualität vor ganz speziellen Herausforderungen stehen.

Cafè Besitos, karlsruhe





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück