Ausgehen - Konzerte | Feste | Partys


Lidellplatzfest Karlsruhe am 7. Juli 2012

Ist er jetzt badisch, italienisch, französisch oder gar ein bisschen spanisch? Die Geister scheiden sich – zumindest die, die von außen kommen. Und dann gibt es noch eine zweite Diskussion, wie man den Platznamen richtig ausspricht: Karlsruherisch als hätte er zwei D in der Mitte, oder wie den Billigdiscounter oder aber, wie es korrekt wäre wie "hell". Eines ist auf jeden Falls sicher, der Lidellplatz ist einer der schönsten Plätze der Karlsruher Innenstadt.

Der Lidellplatz ist zum Nutzen der Bürger entstanden, nach einem großzügigen, sozial-engagierten Menschen benannt, von Dostojewski bedichtet, heute von Menschen aller Nationen bewohnt.

Es wäre zu kurz gegriffen, den Lidellplatz heute als Multikulti-Ort im klassischen Sinn zu beschreiben, und doch ist er ein Platz der kulturellen Vielseitigkeit, der kreativen Szene, der Künstler, Erfinder, Köche, Cocktailzauberer, der Aus- und Weiterbildung, der Erinnerung, der Musik, des Lebens schlecht hin.

Und das sollte man feiern! Nach dem erfolgreichen ersten Lidellplatzfest im vergangen Jahr, lädt das "Quartier Lidell" am 7. Juli 2012 von 11 Uhr bis mitten in die Nacht unter dem Mitmachmotto "Auf die Plätze!" dazu ein, den Lidellplatz und seine Besonderheiten zu entdecken.





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück