Ausgehen - Ausstellungen | Märkte


MIRO - Die Farben der Poesie - Museum Frieder Burda

14.11.2010 - heute letzter Ausstellungstag

Die große Sommerausstellung im Museum Frieder Burda widmet sich vom 2. Juli 2010 bis zum 14. November 2010 dem Künstler Joan Miró . Unter dem Titel "Miró. Die Farben der Poesie" zeigt das Museum in Baden Baden etwa 100 Werke des Katalanen, der die Kunst des 20. Jahrhunderts so stark geprägt hat.

Die Bilder decken sechs Jahrzehnte des Werks von Miró ab. über 30 Leihgeber aus aller Welt werden Werke nach Baden-Baden schicken, allein aus der privaten Sammlung der Miró-Familie stammen rund 25 Kunstwerke der Ausstellung im Museum Frieder Burda .

Die Gemälde bilden den Schwerpunkt der Ausstellung, werden jedoch ergänzt durch Papierarbeiten, Keramiken und Skulpturen. Kuratiert wird die Ausstellung von Jean-Louis Prat . Er war mehr als 30 Jahre lang Direktor der renommierten Fondation Maeght im südfranzösischen St. Paul de Vence und gilt als weltweit beachteter Experte zum Thema Skulptur. Prat kuratierte 2008 bereits die Ausstellung "Die Skulpturen der Maler" und im Jahr 2006 die große Chagall-Ausstellung, die von über 190.000 Kunstinteressierten besucht wurde. (Presse Frieder Burda)

Ausstellungsdauer: 2. Juli 2010 bis 14. November 2010

Museum Frieder Burda
Lichtentaler Allee 8b, 76530 Baden-Baden, Museum Frieder Burda
Tel: 07221/39898-0, Fax: 07221/39898-30
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10-18 Uhr, Montag geschlossen

Infos unter
Miro-Sommerausstellung im Museum Frieder Burda





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück