Ausgehen - Film | Theater | Kabarett


Neu im Kammertheater Karlsruhe: Die Süßesten Früchte von Stefan Vögel

Mit: Mackie Heilmann, Shirin Soraya, Jochen Wigand, Mathias Schlung | 03.04. - 18.05.2014

Während Mackie Heilmann als Helen in "Fettes Schwein" für Ihre Liebe kämpfen musste, geht es in der Komödie "Die süßesten Früchte" für die Powerfrau um einiges lockerer zu. Als Verstärkung wirken neben Mackie Heilmann drei nicht minder bekannte Schauspieler mit, nämlich Shirin Soraya ("Was guckst du?!", "Schloss Einstein", "Sechserpack"), Mathias Schlung ("Die Dreisten Drei", "Die Comedy Falle", "Polizeiruf 110") und Jochen Wigand ("Tatort", "Alarm für Cobra 11").

Ab 5. April spielen die Comedy Stars zwei Paare die unterschiedlicher nicht sein könnten und ein außergewöhnliches Experiment wagen: der pragmatische Steuerberater Michael und die lebenslustige Sekretärin Claudia, die seit acht Jahren ein Paar sind, sowie ihre besten Freunde, der flippige Performance-Künstler Georg und die ruhige Floristin Sarah vollziehen probeweise den Tisch -und Bettentausch. Nach einem alkoholschweren Abend werden die Paarungen probeweise für 2 Wochen neu gemischt. Sind Claudia, Michael, Sarah und Georg jetzt glücklicher? Oder bekommen die süßen Früchte, wenn man offiziell an ihnen naschen kann, nicht auch bald einen bitteren Beigeschmack?

In der modernen Beziehungskomödie von Stefan Vögel geht es um die ewig gleiche Frage, welches Motto beziehungstechnisch größere und vor allem längere Erfolgschancen bietet: entweder das oft zitierte "Gleich und gleich gesellt sich gern" oder dann doch eher die Devise "Gegensätze ziehen sich an".

Mit: Mackie Heilmann, Shirin Soraya, Jochen Wigand, Mathias Schlung




Termine: 03.04. – 18.05.2014

Für weitere Informationen rund um den aktuellen Spielplan, unsere Spielstätten (Kammertheater, K2, Schlachthof) und die neuen Geschenk-Abonnements wenden Sie sich an Tel: 07 21 / 23 111 oder schauen auf unserer Homepage www.kammertheater-karlsruhe.de vorbei.





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück