Ausgehen - Konzerte | Feste | Partys


Open-Air-Festival: Klassik am Turm, 17.07.2011

Programm von 11.00 - 23.00 Uhr

Längst Tradition: Das Open-Air "Klassik am Turm" vor der schönen Kulisse des Turmbergs. Bekannte Künstler und hoffnungsvolle Nachwuchstalente präsentieren ihr Repertoire. Das Publikum erlebt einen musikalischen Höhepunkt nach dem anderen. Und das bei freiem Eintritt. Die Turmbergbahn fährt an diesem Tag bis tief in die Nacht hinein.

Das Programm


ca. 11.00 - 12.30 Uhr: Swinging Grooveties
Das Quintett spielt Mainstream Jazz und zwar hauptsächlich Hardbop, Swing und Bossa.


ca. 14.00 - 14.45 Uhr: Konschoro
Brasilianische Musik, die man sonst nicht so häufig hört: Baião, Frevo, Choro, Xote oder folkloristische Themen.


ca. 15.15- 16.00 Uhr: Quintessenz Blechbläserensemble
Das Repertoire umfasst Blechbläsermusik der Renaissance, des Barock und der Klassik, aber auch moderne Arrangements sowie Swing, Jazz und Dixieland.

ca. 16.30- 17.15 Uhr: Johanna und Silas Zschocke (Viola und Violine)
Geige, Cello, Bratsche, Klavier und Schlagzeug: bereits mit sechs Jahren begannen die Geschwister ihre musikalische Ausbildung. Beide sind mehrfache Preisträger von "Jugend musiziert".

ca. 17.45- 18.30 Uhr: Karlsruher Konzertduo
Der Cellist Reinhard Armleder und die Pianistin Dagmar Hartmann haben mehrere internationale Wettbewerbe gewonnen.

ca. 19.00 - 19.45 Uhr: Lucas Wecker (Violine)
Bereits mit vier Jahren begann der heute 15jährige Lucas Wecker mit Violinenunterricht, gewann viele Preise, bestand mit 11 Jahren die Aufnahmeprüfung zum Frühstudium an einer deutschen Musikhochschule. 2008 kam er bei "Das Supertalent" bis ins Finale.


ca. 20.30 - 23.00 Uhr: Musikforum Durlach - Sinfonisches Hauptorhester
Filmmusik, Pop, Swing und Originalkompositionen: Unter ihrem Dirigenten Peter Wüstner präsentieren die rund 50 Musiker des Sinfonischen Orchesters des Musikforums Durlach ihre erstaunlich dynamische Bandbreite.Solisten und weitere musikalische Überraschungsgäste bereichern das vielseitige Repertoire für den heutigen Abend.





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück