Ausgehen - Konzerte | Feste | Partys


Programm auf der Seebühne

Mit Führung im Zoologischen Stadtgarten, So, 18.7.2010

Das Gartenbauamt veranstaltet am Sonntag, 18. Juli, eine Sommerblumenführung durch den Zoologischen Stadtgarten. Der Rundgang, der um 10.30 Uhr am Stadtgarteneingang Nancyhalle beginnt, geht an den über 60 000 Sommerblumen vorbei, die im Stadtgarten gepflanzt wurden. Die Vielzahl der Arten und Sorten sowie zahlreiche Hochstämmchen versprechen, für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem "blumigen" Erlebnis zu werden.

Die Experten des Gartenbauamts erklären dabei, welche Ansprüche Sommerblumen haben und geben Tipps zur Verwendung und Pflege der Pflanzen sowie Gestaltungsideen für den heimischen Garten und Balkon. Abgerundet wird die Führung mit einem Blick in die weit zurückreichende Geschichte der Blumen und ihre Bedeutung in den einzelnen Kulturepochen.

Auf gewohnte Unterhaltung können Besucherinnen und Besucher der Seebühne bauen. So erfreut der Musikverein Hohenwettersbach am Sonntag, 18. Juli, die Zuhörer ab 16 Uhr mit einem zweistündigen Konzert. Den nächsten "Bunten Senioren-Nachmittag" am Montag, 19. Juli, zwischen 16 und 18 Uhr gestalten der Tenor Helmut Seidel und Peter Gautel, der Gedichte von Joachim Ringelnatz vorliest. Das Karlsruher Senioren-Orchester spielt unter der Leitung von Prof. Helmut Hofmann. Wolfgang Hild führt durch das Programm und erhält von Dieter Farrenkopf für über drei Jahrzehnte Conférence den Seebühnen-Oscar. "Es war einmal?" heißt es dann am Mittwoch, 21. Juli, zwischen 14.30 und 15.30 Uhr für große und kleine Märchenfreunde.
Vortragende sind Angelica Gut, Hannelore Kohlmann und Simplicissimus von der Märchenerzählgruppe Elfriede Hasenkamp.

Weitere Informationen





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück