Ausgehen - Ausstellungen | Märkte


Regionaltag, am 26.09.2010

TraditionsReich - Traditionen zwischen Hightech und Heimat

Unter dem Motto "TraditionsReich – Hier hat Zukunft Tradition" präsentiert sich die TechnologieRegion Karlsruhe an ihrem achten Regionaltag am 26. September. Ob in der Südpfalz oder im Kraichgau, am Rhein oder im Nordschwarzwald: am ersten Herbstsonntag locken über 80 Programmangebote zu einer Entdeckungstour zwischen Tradition und Moderne. Alle Angebote am Regionaltag ranken sich um die vier Themenlinien "Unternehmen und Technik", "Freiheit und Demokratie", "Brauchtum und Mundart" sowie "Landschaft und Lebensart".

Im und am Barockschloss Bruchsal gibt es ein buntes Unterhaltungsprogramm mit historischen Tänzen, Theater, Musik, Mundart, Handwerk- und Technikprä-sentationen und natürlich traditionellen Speisen und Getränken aus der ganzen Region. Über die Tradition der Innovation, sei es beim Herd oder bei Mess- und Rundfunkgeräten, können sich die Besucher in Bretten und Karlsruhe informieren.

Der Geist der Badischen Revolution wird in Führungen und Vorträgen in Rastatt und Michelbach lebendig. Zu Zeitreisen ins Barock lädt die Stadt Ettlingen ein. Alternativ kann sich die ganze Familie auch "auf den Holzweg" begeben, beim Forst- und Naturtag in Forbach.

Historische Gaststätten und Besenwirtschaften bieten besondere Gerichte und Programme zum Regionaltag an. In Stutensee-Friedrichstal öffnet das Heimat- und Hugenotten¬museum seine Pforten. Zum Stichwort "Bädertradition" gibt es in Baden-Baden und Ottersweier Führungen.

Vielerorts können die Besucher noch traditionelles Handwerk erleben, so zum Beispiel in einer Seilerei. Die Industrie und Handelskammer Karlsruhe veranstaltet einen Informations- und Ausbildungstag unter dem Motto "Die Tradition der badischen Gastronomie". Eine Ausstellung im Zentrum für Kunst und Medientechnologie widmet sich der "Geschichte des Stroms". Das "Traditionsunternehmen" KSC präsentiert sich mit einem Soccercourt auf dem Karlsruher Marktplatz. In der Nähe zeigt ein Modehaus, wie sich der Kleiderstil über die Jahrzehnte gewandelt hat.

Nomen est omen: Rheinstetten bietet "Traditionelles und Originelles" direkt am Rhein. Dieses Motto spiegelt sich auch auf der anderen Rheinseite im Festprogramm "Bellheim in guter Tradition". Im Pfälzer Wald findet an diesem Tag in Silz ein deutsch-französischer Bauernmarkt statt.

Die Angebote am Regionaltag richten sich an die ganze Familie und sind überwiegend kostenlos. Das Gesamtprogramm ist in Kürze abrufbar unter www.regionaltag2010.de und ab Mitte September als Programmheft bei den beteiligten Städten und Gemeinden kostenlos erhältlich.

Weitere Informationen und Bildmaterial erhalten Sie gerne über die Pressestelle der TechnologieRegion Karlsruhe.
www.regionaltag2010.de





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück