Ausgehen - Konzerte | Feste | Partys


SCHWEIN GEHABT! Kreativpark Alter Schlachthof Karlsruhe

Zwei Tage Kunst und Kultur : 16. und 17. Mai 2015

Zum zweitägigen Kunst- und Kulturfestival angewachsen präsentiert sich Schwein gehabt! im Jahr des Karlsruher Stadtgeburtstags besonders fett.
Am 16. und 17. Mai rückt der Kreativpark Alter Schlachthof, der 2007 im Masterplan der Fächerstadt verankert wurde, mit einem großen Festival in den Blickpunkt. In einem Feuerwerk der Angebote und Aktionen bündelt Schwein gehabt! die Vielfältigkeit kreativer Unternehmen, Veranstalter und Künstler auf dem Areal zu einem attraktiven Festival.

So abwechslungsreich wie bei Schwein gehabt! kann man einen langen Samstagabend und den darauffolgenden Sonntag wohl kaum verbringen: Minigolfen auf einem von Designern und Architekten speziell dafür hergerichteten Brachgelände oder gepflegt im "fliegenden Wohnzimmer" abhängen, extravagante Mode auf dem Laufsteg bewundern, zu Walzer und ChaChaCha unter freiem Himmel tanzen oder sich für einen Song mit Liveband im Rücken als Metalröhre präsentieren, in einer Séance die Geister der Vergangenheit herbeirufen oder in die Zukunft von Smart-Phone-Programmen und 3-Druck blicken.

Zu zahlreichen Mitmachangeboten und außergewöhnlichen Einblicken in die verschiedensten Gewerbe, die von der Kaffeerösterrei über Internetstrategen, Filmschaffende und Kinderbuchillustratoren bis zu klassischen Klavierbauern oder der Steinbildhauerwerkstatt reichen, kommen eine Vielzahl von Konzerten, Ausstellungen und Kunstaktionen.

Am Samstagabend erleuchten die 14 Gewinner eines Lichtkunstwettbewerbs das ehemalige Schlachthofareal. Zahlreiche Kunstwerke werden eigens für dieses Ereignis geschaffen oder hier besonders in Szene gesetzt. Das musikalische Angebot reicht von klassischer Musik über lokale Formationen bis zu internationalen Stars, die Musikclub Substage und das Kulturzentrum Tollhaus eingeladen haben. Neben den Konzerten und Aufführungen in den Häusern mit der deutschen Postrock Formation Long Distance Calling, der arabischen Underground-Ikone Yasmine Hamdam oder dem mit afrokubanischen Rhythmen und Klängen verzaubernden Bahama Soul Club gibt es an allen Ecken und Enden des Geländes weitere Livemusik. Die Trommelschule Rhythmo befeuert gleich mit mehreren Formationen mitreißend rhythmisch den Besuch im Kreativpark.

Vor allem am Sonntag, der mit einem Frühstücksstraßentheaterspektakel beginnt, präsentiert sich Schwein gehabt! mit einer Menge spezieller Angebote auch für Kinder als ein Festival für die ganze Familie. Zum kulturellen Angebot kommen eine Vielzahl kulinarischer Genüsse.

Das gesamte Angebot ist in einem 60-seitigen Büchlein zusammengefasst, das ab Ende April an vielen Stellen in der Stadt und im Kreativpark ausliegt. Den Eintritt in alle Säle und Hallen ermöglicht der Schwein gehabt!-Button für 8 Euro. Im Vorverkauf ist dieser bei Tollhaus, Substage, Alter Hackerei und weiteren Vorverkaufsstellen erhältlich. Der Button berechtigt allerdings nicht zum Einlass in bereits vollbesetzte Veranstaltungsräume.

INfos unter http://alterschlachthof-karlsruhe.de/kulturnacht





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück