Ausgehen - Sport | Ernährung


Schlittschuhlaufen in der Günther-Klotz-Anlage

6.2.2012 - Eisdicke auf dem Ruderbootsee ist ausreichend dick

Der Dauerfrost macht es möglich: Heute Morgen hat das städtische Gartenbauamt große Teile des Ruderbootsees für das Eislaufen freigegeben. Die Eisdicke ist in den letzten Tagen auf eine ausreichende Dicke angewachsen. Kritische Bereiche, die nicht betreten werden dürfen, hat das Gartenbauamt abgesperrt. Für den optimalen Kufen-Genuss wird das Gartenbauamt die Eisfläche täglich fegen.

Quelle: Quelle: Stadt Karlsruhe / Presse-und Informationsamt





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück