Ausgehen - Film | Theater | Kabarett


Science Slam im Jubez

Fotogalerie vom ersten Science Slam-Abend

Science Slam? Was ist denn das?

Stellen Sie sich vor: Eine Bühne, auf der nacheinander 6 junge Wissenschaftler, vom Studenten bis zum fertigen Doktor, jeweils 10 Minuten Zeit haben, ihr Fachgebiet und ihre Forschungsergebnisse darzustellen. Darzustellen nicht nur so, dass der "gemeine, nicht-wissenschaftliche Zuhörer" kapiert, um was es geht, sondern auch auf eine unterhaltsame Weise, mit Witz und Spaß.

© karlsruhe-entdecken.de
Eine Jury im Publikum bewertet die einzelnen Vorträge mit 0-10 Punkten, und am Ende des Abends wird der Science-Slam-Sieger gekürt. In diesem Fall gab es sogar 2 Sieger, die sich mit derselben Punktzahl (95 von 100) den ersten Platz verdient teilten.

Können Sie sich vorstellen, dass man ein Thema wie "Screening und Optimierung von Linkern zur spezifischen Immobilisierung von Biomolekülen" auf diese Art präsentieren kann? Ein Slammer vom Institut für Organische Chemie vom KIT hat es erfolgreich probiert. Wobei er seinem Vortrag gleich einen etwas greifbareren Untertitel gegeben hat: "Wie man Proteine glücklich macht".

Hier geht's zur Galerie.

Und mehr zu Science Slam im Allgemeinen gibt es z.B. bei Facebook.





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück