Ausgehen - Film | Theater | Kabarett


Sommertheater in der Orgelfabrik Durlach

Aufführungen vom 14.8. bis 16. 10.2010

Sommer: Sonne? Wie auch immer: "Theater in der Orgelfabrik"! In dem malerischen Raum der Orgelhalle sind schon seit 23 Jahren recht ungewöhnliche Theaterproduktionen zu sehen. Bildreiche und phantasievolle Abende, voller grotesker Komik, oft auf den Spuren großer Klassiker - so auch in diesem Jahr. Schon seit 1987 lädt das professionelle "Theater in der Orgelfabrik" Sie ein in diese ganz besondere Welt, die nur in den drei Sommermonaten ihre Pforten öffnet und Ihnen zwei neue Stücke zeigt.

Nach Thomas Manns "Tod in Venedig" und Franz Kafkas "Der Proceß", mit dem das 20-jährige Jubiläum gefeiert wurde, und dem großen Erfolg der letzten Spielzeit "Warten auf Molière", stehen in diesem Jahr sogar zwei neue Stücke für Sie auf dem Spielplan. Eröffnet wird die Saison mit "Blaubart" und als zweites Stück sehen Sie "Don Giovannis Gereimtes und Ungereimtes", ein Theaterstück, das auch für Lehrer und Schüler interessant sein könnte.

Auch die "Mittwoch-Reihe" wird fortgesetzt. Drei Abende sind dem "Großen Johann Sebastian Bach" gewidmet.

Wer das "Theater in der Orgelfabrik" kennt, hat sich vielleicht schon entführen lassen in eine Welt der Bilder und der Phantasie. Und wer noch nicht hier war, sollte es einmal auf einen Versuch ankommen lassen.


Sommertheater 2010 in der Orhelfabrik mit Blaubart

Uraufführung am 14.8.2010 -
Weitere Vorstellungen am: 20./ 21./ 27. und 28. August 2010 /
Am 3./ 4./ 10./ 11. und 25. September /
Am 2./ 9. und 16. Oktober

Es spielen: Martina Eckrich, Gabriele Michel, Ulrike Schmitt; Sven Fechner,
Oliver Grimm, Ramayya Kumar, Jack Recknitz u.a.

Beginn jeweils 20.30 Uhr, Eintritt: 14,- EUR./ 12,- EUR.



Eine spannende Geschichte, eine psychologische Studie oder ein gruseliges Märchen?

Das alles im verfallenen Gemäuer der alten Orgelfabrik und mit den schön schaurigen Bildern des "Theater in der Orgelfabrik", und wie man es gewohnt ist, natürlich auch mit einem großen Schuss Ironie und dem Spaß an der Groteske. Lassen Sie sich überraschen und erleben Sie einen faszinierenden Theaterabend.

Blaubart - keine phantastische Figur aus einem Märchen, sondern ein Typus Mann, der in unserer Welt auch heute noch weit verbreitet ist. Erfolgreich, dominant, anziehend, aber zugleich auch ein wenig abstoßend, übt er eine Faszination aus, der sich nur wenige Frauen entziehen können und wollen.

Weitere Informationen unter
Sommertheater in der Orgelfabrik





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück