Ausflüge & Erlebnisgeschenke - Ausflugtipps


Sperrung des Geh- und Radwegs an der Alb vom 30.8. bis Ende Nov. 2010

an 3 Wochenenden geöffnet für den Freizeitverkehr

Das Tiefbauamt beginnt am Montag, 30. August, mit Bauarbeiten an der Alb im Bereich der Vogesenbrücke, die Auswirkungen auf den dortigen Geh- und Radweg haben. Dieser ist für die Dauer der Maßnahme - voraussichtlich bis Ende November 2010 - für den Verkehr voll gesperrt. Der Weg wird aber an den drei folgenden Wochenenden vorübergehend für den Freizeitverkehr wieder geöffnet.

Nutzbar ist er damit am 4./5. September, am 11./12. September sowie am 18./19. September. Danach steht der Weg am Sonntag, 19. September, nochmals zur Verfügung, wenn auf dieser Strecke der Stadtmarathon entlang führt. Zu den anderen Zeiten wird eine ortsnahe Umleitungsstrecke für Fußgänger und Radfahrer eingerichtet und ausgeschildert.

An der Alb im Bereich der Vogesenbrücke soll ein Unfallschwerpunkt an einer schlecht einsehbaren Stelle des Geh- und Radwegs beseitigt werden. Der Gehweg wird verbreitert.

Gleichzeitig mit dem Eingriff in das Ufer der Alb wird das Gewässer in diesem Abschnitt naturnah umgestaltet. Verbessert wird zudem der Zugang vom Albweg zum Industriegebiet Westbahnhof: Hierfür wird eine Treppenanlage von der Alb zur Liststraße hergestellt. Die nicht mehr sanierungsfähige Wendeltreppe von der Liststraße zur Vogesenbrücke kann damit abgebrochen werden.





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück