Ausgehen - Ausstellungen | Märkte


St. Gallusmarkt Herxheim | 20.-23. Oktober 2012

Mit Werkzeugtag im Museum am 21. Oktober, 11-18 Uhr

Der traditionelle St. Gallus-Markt bietet ein vielfältiges Programm. Mit Fassanstich und Fanfarenzug, Fahrgeschäften und Kamelreiten, verkaufsoffenem Sonntag und Bauernmarkt, Hobby-Maler-Ausstellung in der Villa Wieser und einem Werkzeugtag im Museum unter dem Motto "Wir drehen ein Ding".

Werkzeugtag im Museum Herxheim
"Handgreiflich" wird es am Sonntag im Museum Herxheim!
Denn dann werden Handwerker im Museumshof "ein Ding drehen". Als Aktionsprogramm zur Sonderausstellung "hände formen ideen – Werkzeuggeschichte(n) zwischen Neolithikum und Antike" hat das Museum einen "Werkzeugtag" während des Herxheimer Gallusmarkts organisiert. Ein mittelalterlicher Schmied baut seine mobile Schmiede auf und dreht Korkenzieher und ein Holzhandwerker präsentiert alte und neue Werkzeuge und drechselt an einer Drechselbank. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung und ins Museum ist frei.

An diesem Tag bietet das Museum auch wieder eine Aperitif-Führung an. Ab 15 Uhr werden alle Interessierten fachkundig durch die aktuelle Sonderausstellung geführt. Und damit es wieder ein doppelter Genuss wird, sind sie eingeladen zu einem Glas Kir, Wein oder Sekt.

Ein kulturell-kulinarischer Genuss bei Gesprächen über Beile aus Jade, Dolche mit Fischschwanz und einen Hut aus Gold. Eine sinnenfreudige Wanderung durch Zeit und Raum, von der Jungsteinzeit zu den Römern und von den Kupferlagerstätten der Alpen bis zu den Flintschmieden Skandinaviens. Die Führung kostet inklusive Getränk vier Euro.





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück