Ausgehen - Konzerte | Feste | Partys


Straßenfest 2011 in Neureut beginnt mit einem Wettlauf

Festmeile am 28. und 29. Mai 2011 / Gottesdienst, Live-Musik und 25 Stände

Mit dem für alle Läuferinnen und Läufer kostenfreien Wettlauf "Neureut läuft" beginnt am Samstag, 28. Mai, um 14 Uhr am Bärenweg das 16. Neureuter Straßenfest. Ziel ist die Straßenfestmeile vor dem Neureuter Rathaus. Dort wird Ortsvorsteher Jürgen Stober gegen 15 Uhr die Sieger und Siegerinnen ehren und das bis zum 29. Mai dauernde Fest eröffnen.

Die Länge der Laufstrecke entspricht mit 4,44 Kilometern einer halben badischen Meile und führt durch die Süd- und Nordteile des Stadtteils sowie durch das Tiefgestade. Jeder, der innerhalb von 50 Minuten das Ziel vor dem Rathaus erreicht, kommt in die Wertung für die Siegerehrung. Mit geschmückten Innenhöfen und Ständen sowie Angeboten aus Küche und Keller feiert Neureut seit 1981 das Straßenfest. 25 Stände stehen in diesem Jahr entlang der Festmeile. Neben kulinarischen Spezialitäten und Getränken gibt es auch zwei Bühnen mit Live-Musik beim Rathaus sowie an der Kreuzung Mitteltorstraße / Neureuter Hauptstraße. Ein Gottesdienst findet am Sonntag, 29. Mai, um 10 Uhr im Freien an der Neureuter Hauptstraße statt. Auch die Turmbläser auf dem Nord- und Südkirchenturm sind wieder zu hören.

Für Autos ist die Neureuter Hauptstraße zwischen Bärenweg und Friedhofstraße von Freitag, 27. Mai, ab 8 Uhr bis Montag, 30. Mai, um 15 Uhr gesperrt. Die Bushaltestelle "Neureut Kirche-Nord" wird an die Drelangel (Ecke Grabener Straße / Neureuter Hauptstraße) verlegt und die Stopps "Bachenweg" und "Mitteltorstraße" werden in die Alte Friedrichstraße verlegt. Parkplätze gibt es auf dem Festplatz beim Adolf-Ehrmann-Bad.

Quelle: Quelle: Stadt Karlsruhe / Presse-und Informationsamt





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück