Ausgehen - Konzerte | Feste | Partys


Tag der offenen Höfe - Gudes von do - Kandel

Durch die Felder mit dem Apfelkistenexpress | 05.09.2010

Tage der offenen Höfe: Die Bauerntheke verbindet mehrere Winzer und landwirtschaftliche Betriebe der Bienwaldregion Kandel miteinander, die ihre Erzeugnisse stets erntefrisch vom Feld ab Hof verkaufen. An diesem Sonntag wandern ganz besondere Dinge über den Ladentisch, es warten spannende Aktionen und ein attraktives Gewinnspiel auf die Besucher. Hunger und Durst lässt sich in allen Höfen entlang der Bauerntheke stillen.

Dabei fällt beispielsweise die Wahl zwischen deftigem Rebknorzenspieß, hausgemachten Fläschknepp mit Meerrettich, bunter Nudelpfanne und Flammkuchen nicht leicht. Rot- und Weissweine, Sekte und Secco, Trauben- und Apfelsaft sind die idealen Begleiter. Dazu gibt es allerhand zum Gucke und Erläwe:
Es beteiligen sich Höfe aus Steinweiler, Erlenbach, Kandel, Minderslachen, Minfeld und Winden mit Aktionen wie z.B. Betriebsführungen, Maschinenvorführungen oder Ausstellungen. Es wird auch viel für Kinder geboten, z.B. Kinderschminken, Kinderdisco, Strohhüpfburg, Maltische, Ponyreiten und vieles mehr....

Wer Lust hat, kann das Auto stehen lassen und den kostenlosen Pendelverkehr nutzen, der regelmäßig die Bahnstationen Kandel, Winden und Steinweiler sowie alle Höfe anfährt. Alle Höfe lassen sich auch bequem mit dem Fahrrad abklappern. Einfach dem Logo der "Bauerntheke" folgen sich auf eine circa 30km lange entspannende Velotour machen.

Die "Bauerntheke" ist vor mittlerweile neun Jahren im Rahmen der Lokalen Agenda 21 der Verbandsgemeinde Kandel entstanden. Landwirtschaftliche Erzeugerbetriebe haben sich zusammengeschlossen und vermarkten ihre Produkte gemeinsam. Durch die gemeinsame Präsentation ihrer Betriebe in der Broschüre "Gudes vun do – Bauern und Winzer stellen sich vor" erhalten die Verbraucherinnen und Verbraucher einen Überblick über die Vielfalt der heimischen Erzeugnisse. Sie können sich direkt von der Qualität der angebotenen Produkte überzeugen. Das eigens entworfene Logo "Bauerntheke" ist dabei nicht nur ein Symbol für die Qualität unserer heimischen Landwirtschaft, sondern auch eine spezielle Art der Vermarktung lokaler Produkte. Durch die kurzen Wege lokaler Produkte vom Produzenten zum heimischen Verbraucher wird ein Beitrag zur Schließung regionaler Wirtschaftskreisläufe geleistet.

Ziel ist die Stärkung der regionalen Anbieter und des Bewusstseins der Verbraucher und der Erzeuger für ihre Region. Durch diese Initiative wird aufgrund der kurzen Transportwege die Umwelt geschont und der Energieverbrauch gemindert. Die Wirtschaftskraft der Landwirtschaft wird gestärkt und somit entstehen neue Einkommenschancen für die Menschen unserer Region.

Nähere Informationen:
Silke Neu, Verbandsgemeindeverwaltung, Kandel,Tel. 07275/960315,
Tag der offenen Höfe ed.lednak-gv@SPAMueN.ekliS





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück