Ausgehen - Ausstellungen | Märkte


UND Plattform in Karlsruhe - experimentelle und avantgardistische Ausstellung

8. bis 13. März 2011 | Nancyhalle Karlsruhe

Bereits zum sechsten Mal bietet die UND Plattform Karlsruhe vom 08.März bis 13. März 2011 eine experimentelle und avantgardistische Ausstellung für junge, zeitgenössische Kunst in der Nancyhalle am Festplatz. Ein vielfältiges Programm mit Diskussionsrunden, Performances, Lesungen und Konzerten erwartet die Besucher.

Aktuelle Fotogalerie vom 12.11.2011: Der laufende Roman

Das Foto zeigt einen Teil der Ausstellung aus dem Jahr 2010
Ein deutschlandweit einzigartiges Forum

Die UND bietet ein deutschlandweit einzigartiges, vom Netzwerkgedanken geprägtes Forum für Produzentengalerien, Künstlerinitiativen und Künstlernetzwerke, sowie ein vielfältiges und buntes Programm mit Diskussionsrunden, Performances, Lesungen und Konzerten.

Neben einigen Künstlerinitiativen aus Karlsruhe zeigen sich in diesem Jahr weitere Gruppen aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, Polen und Mexiko. Erstmalig zeigen auch junge Künstler der Akademie Karlsruhe ihre Kunst, die gerade erst entstanden ist, verwundern, entsetzten oder auch einfach nur begeistern will.

Die Nancy-Halle bietet durch ihre Architektur genau die richtige Bühne für das gesamte Spektrum der Positionen zeitgenössischer Kunst in der Malerei, Skulptur, Audio- und Videokunst, Performance-Kunst, Installation und vieles mehr.

Zum ersten Mal auf der UND#6 wird unter dem Namen Circus3000 ein interdisziplinäres Projekt von Künstlern verschiedener Künstlerinitiativen gezeigt, das Musiker, Schauspieler, Literaten, Bildende Künstler eingebunden in einem Konzept präsentiert. Circus 3000 startet auf der UND, mit dem Ziel, in Zukunft internationale Ausstellungen und Messen zu bereisen, um dieses Projekt zu erweitern und den Netzwerkgedanken zu fördern.

Der "laufende Roman" - ein interaktives Projekt des Kleinen Buchverlags

Sie wollten schon immer mal an einem Buch mitschreiben? Bei der UND haben Sie Gelegenheit dazu. Hier gilt es nicht, den Autor des nächsten Bestsellers zu finden, sondern kreativ am "Laufenden Roman" mitzuwirken. Hier haben alle Besucher die Gelegenheit an einem Roman, bei dem sie lediglich die letzten Zeilen ihres Vorschreibers auf einer Rolle sehen können, die Geschichte weiter zu schreiben.

Neben dem Projekt, "Der laufende Roman" als interaktives Experiment, wird der Kleine Buch Verlag diese Plattform nutzen, um auch seine Bücher am Stand zu präsentieren. Gelesen wird selbstverständlich auch: Am Freitag, 11.03.2011, 19.00 Uhr, auf der Theaterbühne: Cihan Aydin, Joseph Maria Samulskie & Nina Bihr

Öffnungszeiten
Nancyhalle Karlsruhe, Festplatz
Freitag und Samstag ab 18.00 Uhr - bis 24.00 Uhr

Sonntag von 18 bis 22 Uhr
Mehr Infos
http://www.und-1.de





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück