Ausgehen - Konzerte | Feste | Partys


Ü30 Partys in Karlsruhe, Wörth, Heidelberg, Ludwigshafen und Speyer. Line Dance in Karlsruhe...

--- aus dem Programm 2013 vom Freizeitclub Karlsruhe & Mannheim ---

Tanzen ist beliebt. In allen Generationen. Ob 18, über 30 oder über 50. Viele Männer stehen dabei allerdings gerne an der Bar und schauen zu, während viele Frauen gerne tanzen. Gute DJ's wissen das. Deshalb legen sie einen fetzigen Musikmix auf, zu denen man als Paar, aber auch alleine tanzen kann. Wichtig für die Mitglieder des Freizeitclubs, denn auch hier gibts viel mehr tanzfreudige Frauen als Männer.

Gerne schließen sich die Mitglieder zu Fahrgemeinschaften zusammen und testen gemeinsam die besten Locations zwischen Karlsruhe und Mannheim.

Zum Beispiel tanzen sie bei der MARTINIQUE-DANCE-NIGHT im Kühlen Krug in Karlsruhe, bei der der weithin bekannte DJ Uwe Dienes auflegt, ebenso wie in der Festhalle Wörth, der Dampfnudel Rülzheim oder in der Datscha Offenbach.

Oder im SUBSTAGE in Karlsruhe oder im Schwimmbadclub Heidelberg. Sie fahren zur Music Hall Oppau oder zur Casino-Night in Baden-Baden oder zu den Baden-Media-Partys in Weingarten.

Oder sie machen auch mal einen Schnupperkurs im Line Dance in Karlsruhe, bei dem alle in der Reihe tanzen und man keinen Partner braucht. Oder sie haben viel Spaß bei der ABBA-NIGHT im Bowling-Center Karlsruhe...




--------------------------------------
Monika Wehn, Leitung Freizeitclub
Mehr als Tanzen: Ein Action-Kultur-Reiseprogramm

Tanzen ist nur ein Teil des abwechslungsreichen Freizeitprogramms. Der Freizeitclub Karlsruhe und Mannheim bietet unter der Leitung von Monika Wehn noch viel mehr: z.B. Brunch & Bowling, Kanutouren & Bogenschießen, Führungen & Museumsbesuche, Städtetrips & Reisen...

Das komplette Programm findet man hier:
www.freizeitclub-karlsruhe.de
www.freizeitclub-mannheim.de





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück