Ausgehen - Film | Theater | Kabarett


Karlsruhe – Der Film: Vorführung am 02.04.2010

Zwei zugereiste Filmemacher sitzen in einem Karlsruher Biergarten, genießen die ausgeglichene badische Lebensart und haben eine Idee: "Wir entdecken unsere neue Heimat mit der Kamera!" Unterwegs in der Fächerstadt und im ganzen Landkreis sammeln die beiden Eindrücke, Impressionen und Stimmen. Das war 2008. Herausgekommen ist ein schöner Film, den wir vom Portal www.karlsruhe-entdecken.de wieder aufgreifen und unseren Lesern präsentieren wollen.

Kunsthalle Karlsruhe
Sympathischer Bilderbogen von Karlsruhe

Ein Film entsteht, der kein Hochglanzprospekt sein will, sondern ein sympathischer und heimatverliebter Bilderbogen von Karlsruhe und Umgebung. Mit Blick für das Wesentliche fangen sie den Charme der badischen Metropole ein: manches im Vorübergehen, einiges mit näherem Hinsehen, alles mit Begeisterung.

Skater Night Karlsruhe
Sehenswürdigkeiten und Menschen im Mittelpunkt

Im Mittelpunkt stehen Sehenswürdigkeiten, Freizeitziele, Bauwerke, Kultur, Natur - aber auch die Menschen, die hier leben.

Fantastische Aufnahmen über das wunderbare Flair der Stadt entstehen fast wie von selbst, man könnte beinahe sagen, Karlsruhe hat sich selbst gefilmt. In unserer Fotogalerie können Sie Bilder aus diesem Film sehen.


Monika Mertens-Könnemann
Vorführung am 02. April 2010 im Badisch Brauhaus Karlsruhe

Die Vorführung findet in der Eventlounge im 2. UG statt. Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Die Regisseurin Monika Mertens-Könnemann zeigt den Film selbst und nimmt sich anschließend gerne Zeit, wenn Sie Fragen haben.





Ort: Badisch-Brauhaus Karlsruhe, Stephanienstr. 38-40, Karlsruhe
Zeit: 17.00 Uhr. Der Film dauert 90 Minuten.





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück