Ausgehen - Sport | Ernährung


Skatenights Karlsruhe - 10 Strecken, 11 Termine

Einmal dort skaten zu können, wo sonst nur Autos fahren dürfen. Inmitten einer großen Gruppe unbeschwert durch sonst verbotene Straßen rollen. Das ist das Faszinierende an den Skater-Nights, die inzwischen in vielen Städten zum regelmäßigen Sommer-Sport gehören. Auch in Karlsruhe gibt es die Skater-Nights nun schon seit 11 Jahren.

Foto. Monika Mertens-Könnemann
10 unterschiedliche Strecken bringen Abwechslung

Diesmal mit 2 neuen Strecken, so dass ingesamt 10 unterschiedliche Strecken zur Verfügung stehen. Damit ist Abwechslung garantiert.

2-Runden-Konzept

11 Termine sind 2010 geplant, die meisten wieder nach dem bewährten 2-Runden-Konzept. Dabei kann jeder Skater entscheiden, ob er nach der ersten Runde, der Hälfte der Gsamtstrecke von ca. 20 – 30 Kilometern, aussteigen will oder in die zweite Runde geht. An einem Termin gibt es auch eine Einrundenstrecke, da diese im letzten Jahr bei den Skatern supergut ankam.

Die Veranstaltung ist nicht für Anfänger geeignet. Wer mitmachen will, muss sicher fahren und bremsen können.


Die Termine, jeweils donnerstags

6. Mai | 20. Mai | 27. Mai | 10. Juni
1. Juli | 8. Juli | 15. Juli | 29. Juli
5. August | 19. August | 2. September

Mehr Infos unter

www.skatenite-karlsruhe.de/





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück