Ausgehen - Film | Theater | Kabarett


Zirkuszelt-Varieté im Ostauepark

Veranstaltung in Karlsruhe am 3. und 4. Juli 2010

Eine skurril-clowneske Horde gackernder Hühner führt durch eine außerordentlich vielfältige Show: Neben spektakulärer Bodenakrobatik und Jonglage nicht nur mit Eiern fahren Einrad und Röhnrad die Bühne bis zum letzten Zentimeter aus. Der Blick nach oben bietet Luftakrobatik am Trapez und als Anregung für Heimwerker wird die legendäre Diabolo Werfmaschine (Second Edition) ihre Funktionsfähigkeit beweisen müssen.

Dem Zirkusdirektor - ein auf Tierlaute spezialisierter Dolmetscher - gelingt es meisterhaft, das Gegacker der Hühner während teils ungewöhnlicher Dressurnummern in Worte zu fassen.

Nicht verhindern kann er allerdings, dass die Hackordnung in Bewegung gerät und nur noch der Einsatz von Akkordeon, Streich- und Blasinstrumenten ein völliges aus dem Ruder laufen der Show stoppen kann.

Für Familien gibt es das Kinder-Vorprogramm am Sonntag Nachmittag rund um das Zirkuszelt. Kinder können beispielsweise Jonglieren lernen.

Das Variete beginn am 3. Juli um 20 Uhr, am 4. Juli um 15.30 Uhr.

Der Eintritt beträgt 12 Euro, für Kinder zwischen sechs und 12 Jahren 6 Euro, Kinder unter sechs Jahren sind frei.

DAs Vorprogramm am Sonntag beginnt um 14 Uhr und kostet keinen Eintritt.

Karten im Vorverkauf gibt es im Tollhaus und im Café Palaver im Gewerbehof.

Mehr Infos unter http://www.tollhaus.de





Immer informiert sein: Melden Sie sich für den  Newsletter  von karlsruhe-entdecken.de an.


zurück